Your browser does not support SVG
Wichtig sind uns eine naturnahe und nachhaltige Bewirtschaftung unseres Hofes, im Einklang mit unseren Werten und zusammen als Familie.
Christiane und Jeff

Der Kern unseres Hofkreislaufes bildet unsere etwa 50 Kopf starke Angus Mutterkuhherde mit Nachzucht. Angus sind eine Fleischrasse, die ursprünglich aus Schottland stammt. Wir haben sowohl rote als auch schwarze Tiere – und unser handzahmer Bulle Baron sorgt für schwarzen Nachwuchs. Die Tiere leben artgerecht und ihrer Natur entsprechend, weiden fast das ganze Jahr draußen und fressen im Winter Heu und Silage von unseren Wiesen. Die Fleischqualität dieser Rasse ist außergewöhnlich gut, und das naturnahe Leben unserer Tiere trägt das seinige zu Geschmack und Qualität hinzu.

Seit einigen Jahren betreiben wir unsere eigene kleine Imkerei, welche uns mit köstlichem Honig versorgt. Ein befreundeter Produzent stellt daraus seinen bekannten Honigschnaps her (tudorsgeeschter.lu).

Von Frühjahr bis in den Herbst hinein ernten wir Gemüse aus unserem Garten, und versorgen damit uns und andere Familien (SOLAWI). Wir wirtschaften nachhaltig und im Einklang mit der Natur.

Auch sind wir Energieproduzent: Mit 88 KW Photovoltaik produzieren wir mehrmals die Menge an Strom, welche wir selbst benötigen. Zudem wird ein Großteil des Hofes mit Warmwasser aus Sonne und Holzheizung bedient. Das Holz stammt aus dem eigenen Wald und wird mit hofeigener Manpower auf Meter gescheitelt und gelagert.

Zum Hof gehören auch einige Hühner, welche unsere Familie mit Eiern versorgt, einige niedliche Kaninchen, Katzen und unser lieber Hofhund Maxi, der beste Freund aller Kinder.

Bei uns erleben Sie aktive Landwirtschaft mit allen Sinnen.


Telefon

+3 52 – 72 84 01
 


Adresse

Fromburger Hof
L-6572 Osweiler


E-Mail